Ulm

Ulm


Barfüßer:

Lage: Lautenberg 1, 89073 Ulm. Fast zu Füßen des Münsters direkt an der Einkaufsmeile..
Öffnungszeiten: Mo-Mi 10 bis 1 Uhr, Do-So 10 bis 2 Uhr.
Service: Auf den ersten Blick sieht der Gastraum von draussen eher übersichtlich aus, die Meinung ändert sich innen aber rapide, vor allem wenn man in den ersten Stock vorgestossen ist! Der Service hier ist sehr freundlich und aufmerksam....
Preis/Leistung: Das blonde Naturtrübe und das Schwarze kosten 3 Euro der halbe Liter, das Weissbier 3,10 Euro. Die Tageskarte sah zum Besuchzeitpunkt nicht so verlockend aus (z.B. Hähnchenbrust mit Pfifferlingen und Rösti 13,50 Euro), aber es gibt ja noch die klassische Haxe (hier mit Kartoffelsalat 9,50 Euro, Bild 4).
Fazit: Qualität mitten in der Innenstadt!
Letzter Besuch: August 2008
1
2
3
4
5
6
Ohne Klofrau

Historisches Brauhaus Drei Kannen:

Lage: Hafenbad 31/1, 89073 Ulm. Hinter der historischen Altstadt.
Öffnungszeiten: Täglich 11-24 Uhr.
Service: Nettes gemütliches Lokal mit einem geschützten Biergarten, dem man das "historische" glatt abnimmt. Auch im eher leeren Biergarten um 16.30 Uhr bringt das Mädel recht flott Nachschub. Bei der Ablösung gab es dann etwas Kommunikationsschwierigkeiten bez. den Angaben in der Karte...
Preis/Leistung: Das leckere Drei Kannen Spezial macht 3 Euro, Gold-Ochsen Weisse 3,10 Euro sowie das Pils 2,50 Euro/0,3l. Brotzeiten (5,90-7,80 Euro), Brauhausspezialitäten (7,60-14,90 Euro) bis hin zum Zwiebelrostbraten (16,90 Euro) sind hier wohl wegen der Zentrumsnähe etwas teurer?! Dienstag ist Schnitzeltag (8,80-9,80 Euro). Die gemäss Karte und Aussage der Bedienung hausgemachten Röstzwiebeln auf der Kalbsleber (9,90 Euro, Bild 4) sahen allerdings trotzdem nach einem Eimer aus der Metro aus. Diese Bedienung kam auch nicht mehr wieder...
Fazit: Ganz OK mit Abstrichen!
Letzter Besuch: August 2008
1
2
3
4
Ohne Klofrau

La Stazione:

Lage: Bahnhofsplatz 1, 89073 Ulm. Seitengang des Hauptbahnhofs.
Öffnungszeiten: Mo-Sa 5-1 Uhr, So 8-1 Uhr.
Service: Die nette Dame hinter der Theke bringt schnell das Gewünschte und klimatisiert ist das kleine Lokal mit der langen Theke auch noch. Pech kann man nur haben, wenn ein Italiener hereinkommt, um mit einem orgiastischen Redeschwall in seiner Heimatsprache im ganzen Lokal Ohrenbluten zu verursachen. Noch ärgerlicher ist es, wenn er mangels Gesprächspartner dabei auch noch die Bedienung von der Arbeit abhält.
Preis/Leistung: Vier Biere gibt es hier frisch vom Fass und alle kosten 2,90 Euro. Nur bei den einheimischen Gold Ochsen Bieren handelt es sich dabei um halbe Liter, beim Bitburger gibt es dann nur 0,3l.
Fazit: Mit etwas Glück ist es hier für einen Bahnhof ganz nett.
Letzter Besuch: August 2008 Ohne Klofrau Raucherclub

Söflinger Kronenbrauerei:

Lage: Uhrenmachergasse 10, 89077 Ulm. Endstation/Wendehammer der einzigen Strassenbahn.
Öffnungszeiten: Montag Ruhetag. Di-Sa ab 10 Uhr, jeden ersten Sonntag von 10-14 Uhr.
Service: Den Service könnte man als konservativ bezeichnen, beim Anblick der Kellnerinnen leben die 70er wieder auf. Dennoch hätte es im eigenen Revier etwas zügiger vonstatten gehen können.
Preis/Leistung: Das Helle und Dunkle kostet den halben Liter 2,40 Euro, Kellerpils und Weizen 2,50 Euro. Wenn im August für nichts richtig Saison ist, hält sich der Umfang der Speisekarte in Grenzen. Es gibt ein paar "Vespermahlzeiten" und auch grösseres wie den Braumeisterteller oder das Grillnackensteak (8,90 Euro, Bild ?).
Fazit: Das Lokal ist ganz nett, mit dem "Revier" hat man wohl gelegentlich Pech!
Letzter Besuch: August 2008
1
2
3
4
5
Ohne Klofrau