Guardalavaca

Cuba


Discotequa La Roca:

Service: Der Service fängt schon an der Tür an: ein langes Gesicht kassiert wortlos und mürrisch den Eintritt. Die Perfektion im Auftreten gibt es dann an der Theke, wo man sich am "All-inclusive-Abend" lieber mit anderen Cubanern unterhält, als den lästigen Touristen was zu trinken zu geben; die hatten doch schon im Hotel genug. Den Höhepunkt als Abschluss bildet dann der Mensch, der einem ohne grosse Worte das Armband fünf Minuten vor Feierabend vom Handgelenk reisst...
Sollte man vielleicht noch die Offenheit der Lokalität rundum loben, die vor allem bei Sturm für guten Durchzug sorgt? Oder die stinkende Kloake, vor der auch noch eine Klofrau hockt?
Preis/Leistung: 5-Dollar für einen "All-inclusive-Abend" sind bei o.g. Service zu viel, vor allem wenn dann auch noch nix los ist. Der eher beliebte Samstag kostet drei Dollar Eintritt, aber jedes Bier (diesmal keine Becher sondern die normalen Dosen) kostet 1,30 Dollar.
Fazit: Auch hier ist man der Meinung: "Gibt ja nix anderes, ihr müsst kommen!", Dollars lieber sparen oder an den Strand gehen...
Letzter Besuch: Oktober 2003
1
2
Mit Klofrau

Pizza Nova:

Service: Viel unfreundlicher als diese Frau kann man eigentlich gar nicht mehr sein. Der Toilettenschlüssel ist zunächst unauffindbar, und wenn man denn drin ist, wünscht man sich eher ein stilles Wäldchen in der Nähe, als hier sein Geschäft zu verrichten...
Preis/Leistung: Eine fetttriefende mittelgrosse Pizza schlägt hier mit mehr als 8 Dollar zu Buche (als Italiener würde ich fordern den Zusatz "Ristorante Italiano" zu streichen!). Getränkepreise eher normal, aber viele undefinierbare Positionen auf der Rechnung, von der sie keinen Durchschlag rausrückt.
Fazit: Am besten schliessen!
Letzter Besuch: Oktober 2003
1
2
Ohne Klofrau