Bensberg

Bensberg


Klausmann:

Lage: Kölner Str. 100, 51429 Bergisch-Gladbach. An dem Ort, den die hier als Hauptstr. bezeichnen.
Service: Muffig bis unfreundlich. Das Separee am Eingang darf nicht benutzt werden, es könnte ja dreckig werden. Per Durchsage wird dem Publikum die Anwesenheit gekündigt, für den Fall dass eine Zigarettenkippe den Boden berührt! So agiert eigentlich nur Personal, das nach Stunden bezahlt wird! In der Toilette setzt sich beim Anblick der Rinne das Negativ-Bild konsequent fort...
Preis/Leistung: Reissdorf Kölsch für 1,20 Euro, das kann man noch durchgehen lassen. Das "Riesenkotelette mit Zwiebeln und Kartoffelsalat" für 8,60 Euro konnten wir angesichts der fortgeschrittenen Stunde nicht mehr testen.
Fazit: Viel Auswahl haben die Eingeborenen hier leider nicht!
Letzter Besuch: August 2002
1
2
Ohne Klofrau

Malerwinkel (Hotel):

Lage: Fischbachstr. 3, 51429 Bergisch-Gladbach. s.u.
Service: Eigentlich ist der "Malerwinkel" nur 5 Minuten von dem Hotel der anderen entfernt, kein Problem! Der Service fängt schon an der Rezeption an, erste Frage: "Haben Sie einen Wagen dabei?" Warum brauche ich hier einen Wagen??? Ganz einfach, das Zimmer ist nämlich 2KM entfernt in Moitzfeld! Grosses Wohnzimmer mit Parkettboden aber wer braucht das? Dafür kann man sich im Badezimmer kaum rumdrehen und die Tür von der Dusche lässt sich nicht vollständig öffnen, weil das Waschbecken im Weg ist!
Preis/Leistung: Auch wenn das 2KM entfernte Frühstück ganz in Ordnung war, 102 Euro für dieses "Hotel" kann man getrost als Unverschämtheit bezeichnen.
Fazit: Never again!
Letzter Besuch: April 2002 Ohne Klofrau

Päffgen Bensberg "Kauler Hof":

Lage: Kaule 55, 51429 Bergisch-Gladbach. Eine gute halbe Stunde wird man von der Innenstadt schon in der Bahn brauchen; da ist der weitere Fussweg noch gar nicht eingerechnet. Aber dann befindet man sich mitten in der ländlichen Idylle des Bergischen Landes...
Service: Gemessen an der Lage ist hier der Laden echt gut besucht. Dies wird wohl nicht zuletzt daran liegen, dass der Service deutlich über dem Brauhaus-Durchschnitt der Innenstadt liegt. Beim Zahlen kann es im vollen Haus dann mal was länger dauern...
Preis/Leistung: Hauptgetränk s.o., das Essen ist wie schon am früheren Standort in Köln-Brück hervorragend (die werden doch nicht ihren Koch mitgenommen haben?!). Egal ob zum Aschermittwochs-Fischessen oder zur Haxen-Vesper; man geht hier nicht hungrig nach Hause. Die Preise sind dafür wirklich angemessen.
Fazit: Wem die Reise nicht zu weit ist, ein lohnenswertes Ziel!
Letzter Besuch: Mai 2001 Ohne Klofrau

Waldhotel Mangold - Waldstuben:

Lage: Am Milchbornbach 39-43, 51429 Bergisch Gladbach. Namensgerecht am Waldrand Bensberg.
Service: Zuvorkommend, zügig und fast schon ein wenig zu steif. Gute Schule ist angesagt in dieser Edelherberge auf dem Lande in bester Lage.
Preis/Leistung: Bei den Preisen schmeckte doch einigen Leuten das Essen nicht mehr. Die Flasche Wein ab ca. 30 Euro und bei den Gerichten fängt das Spektrum auch erst bei 20 Euro an. Das Essen ist aber durchweg gut und einfallsreich garniert.
Fazit: Wer Geld zuviel hat und eine steife Atmosphäre statt Thekengelächter schätzt: Das ist Ihr Lokal!
Letzter Besuch: April 2002 Ohne Klofrau