Oberhausen

Oberhausen


Brauhaus Zeche Jacobi:

Lage: Promenade 30, CentrO, 46046 Oberhausen. An der Promenade jenseits des Flusses.
Service: Weiträumiges Lokal (450 Plätze) und zusätzlich ausreichende Biergartenflächen ab 10 Uhr geöffnet, aber vor 13 Uhr ist hier nix los. Dafür abends und am Wochenende um so mehr, denn die "Promenade" bietet noch jede Menge andere Gastronomie und man ist keinesfalls umsonst "aufs Feld" gefahren. Zur Toilette im ersten Stock kann man auch im Aufzug fahren, ein Service den sicher viele der betagten Tagesgäste zu schätzen wissen.
Preis/Leistung: Grubengold (0,4l/2,80 Euro) sowie die drei anderen Hausgebrauten (0,3l/2,20 Euro) sind leider etwas teurer als im Schwesterladen Schacht 4/8 in Duisburg. Jeden Mittwoch von 18-22 Uhr ist Ärwin`s Braumeisterbuffet incl. Hausgebrautem bis zum Abwinken für 17,50 Euro. Das Seelachsfilet mit Speckkartoffelsalat (Bild 6, 7,20 Euro) war jedenfalls sehr lecker und es gab das auch vor der offiziellen Zeit von 11.30 Uhr.
Fazit: Immer eine Reise wert!
Letzter Besuch: Mai 2005
1
2
3
4
5
6
Ohne Klofrau

Köstritzer Schwarzbierhaus:

Lage: Promenade 7, CentrO, 46046 Oberhausen.
Service: Schönes Ambiente mit der Riesentheke im Zentrum, der Service aus dem Oberbergischen hat auch funktioniert.
Preis/Leistung: Köstritzer und Bitburger vom Fass sowie Franziskaner aus der Flasche sind mit 3,50 Euro nicht gerade günstig. Die zwei Tagesgerichte a 7,50 Euro sahen aber ganz ordentlich aus, sonstige Fleischgerichte gibt es für 12-15 Euro.
Fazit: Wer das Bier mag, dem könnte es hier durchaus zusagen.
Letzter Besuch: Mai 2005
1
2
3
Ohne Klofrau

Zum Apotheker:

Lage: Promenade 73, CentrO, 46047 Oberhausen.
Service: Urige Einrichtung und wussten wir es nicht schon immer: Bier ist die beste Medizin! Die Behandlung ist auch ohne Rezept in Ordnung.
Preis/Leistung: Köpi, Diebels (Brrhh), Köstritzer und zu guter Letzt das heimische Gaffel Kölsch schlagen mit 2,90 Euro/0,4l zu Buche. Erdinger vom Fass 3,60 Euro/0,5l ist ebenso ein Apothekenpreis. Ob der Besitzer Holländer ist? Oranje Teller (8,90 Euro), holländischer Spargel-Toast und eine umfangreiche Fischauswahl könnten in diese Richtung deuten?! Weitere Spezialtät: Ofenfrischer Flammkuchen (6,90-7,90 Euro), aber auch die anderen Preise liegen im Durchschnitt und die Essen sehen gut aus. Die Kinderteller gibt es auch für Erwachsene gegen 2,50 Euro Aufpreis.
Fazit: Man sitzt gerne hier.
Letzter Besuch: Mai 2005
1
2
3
4
Ohne Klofrau