Wuppertal

Wuppertal


Wuppertaler Brauhaus:

Lage: Kleine Flurstr. 5, 42275 Wuppertal. Von der Schwebebahnstation "Werthbrücke" aus 5 Minuten zu Fuss.
Service: Als ehemaliges Schwimmbad eine beeindruckende Kulisse auf vielen Ebenen, die eigentlich perfekt gastronomisch auf die Lokation abgestimmt ist! Eine funktionierende Schwebebahn über der Theke zeugt von Lokalpatriotismus (Bild 5). Die hauseigene Zeitung "Zapfhahn" offenbart das Lokal als Bestandteil einer 6er-Kette. Eine Mega-Theke, an der schon im Friedensfall 60 Leute + Lückenbüsser Platz in der ersten Reihe haben (Bild 3). Und es gibt noch zwei weitere! Eindringliches Vogelgezwitscher auf der Toilette unterbindet nicht nur Gespräche und überdeckt andere unangenehme Geräusche, sondern wird auch Dauerhocker schnell nerven! Als weiterer Service wird der Kölner und Dummdorfer Express angeboten; immerhin sind 50% davon sinnvoll.
Preis/Leistung: Wupper Hell und Dunkel 0,4l/2,60 Euro. Und hier kann sogar das Dunkle was! Weizen 0,5l/2,80 Euro. Trotz Schmalspurbetrieb in der Küche war das Bergische Krüstchen (6,90 Euro) recht ordentlich (Bild 6)....
Fazit: Alleine zur Besichtigung lohnt die Reise.
Letzter Besuch: April 2005
1
2
3
4
5
6
Mit Klofrau